Jazz von „The Toughest Tenors“ im Körnerpark:

am 22. Juli (Sonntag) um 18 Uhr.

Die fünf Berliner Jazzmusiker von „The Toughest Tenors“ haben es sich zur Aufgabe gemacht, die lange und legendäre Tradition der Saxophone-Battles im Jazz wieder zum Leben zu erwecken. Ohne falsche Nostalgie. Ohne Trend-Doping. Sondern mit geballter Energie, ungebremster Spielfreude, schlagfertigem Humor. Und mit dem Herzen eines Boxers.

Eintritt: frei

=> Galerie im Körnerpark
Schierker Str. 8, Berlin-Neukölln

Advertisements
Veröffentlicht unter Körnerkiez | Verschlagwortet mit , , ,

Ausstellung zur Bildhauerwerkstatt im Körnerpark

Foto: Udo Klenner

Bis zum 31. August zeigt der Fachbereich Kultur des Bezirksamtes Neukölln im Kreativ- raum der Galerie im Körnerpark Werke von Neuköllner Schülerinnen und Schülern, die an den Bildhauerworkshops im Körnerpark teilgenommen haben.

Neuköllner Schüler*innen und Anwohner*innen des Körnerparks entdecken seit Jahren in den Bildhauerworkshops des Fachbereichs Kultur das Handwerk der Bildhauerei. Im schönen Ambiente des Körnerparks leiten Bildhauer*innen die Teilnehmenden an, ihre Steine mit Kreativität, Geduld und handwerklichem Können nach eigenen Ideen zu bearbeiten. Es geht dabei vor allem darum, anhand des Steines eine Form zu begreifen und zu gestalten. Die Steine sind aus Thüster Kalkstein und 195 Millionen Jahre alt und können im Anschluss an die Workshops mit nach Hause genommen werden.

Die in der Ausstellung gezeigten Arbeiten stammen von Schüler*innen der 7. Klasse des Albert-Einstein-Gymnasiums und der 6. Klasse der Zürich-Grundschule Neukölln, die ihre Werke für die Ausstellung zur Verfügung gestellt haben.

Öffnungszeiten: täglich von 10 – 20 Uhr

=> Kreativraum im Körnerpark
Schierker Str. 9, Berlin-Neukölln

Veröffentlicht unter Körnerkiez | Verschlagwortet mit , , ,

Percussion-Festival im Britzer Garten:

am 22. Juli von 12 – 17 Uhr.

Trommeln macht glücklich! Lebensfreude, Rhythmus und Begeisterung der Perkussionisten lässt die Zuschauer vor der Bühne am Festplatz am See sicherlich nicht stillsitzen. Das Repertoire an diesem Tag im Britzer Garten reicht von Samba über afrikanische Klänge bis Rhythmen aus Japan und spontanen Improvisatio- nen. Mittrommeln erwünscht!

Stefen Lau, der bereits zur IGA Berlin das Internationale Percussionfestival federführend organisierte, wird in diesem Jahr für den Britzer Garten die Gruppen „zusammentrom- meln“ und den Garten für einen Nachmittag mit Rhythmus füllen.

Unter anderem mit dabei:
Percussion-Berlin feat. Trommelgruppe Pinel, die Trommelschule von Stefan Lau (afro/brasil/berlin-percussion)
„Tolon Diya“ (Afropercussion)
„Shambala Daiko“ (Japanische Taikotrommeln)
„HeartBeaters“ (Brasilianische Persussion)
„Samba Reggae Berlin“(Samba- Trommelgruppe)

Eintritt: 2 € / erm. 1 € – Jahreskartenbesitzer 2018 haben freien Eintritt

=> Britzer Garten
Sangerhauser Weg 1, Berlin-Neukölln

Eingänge:
Mohriner Allee U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm S/U Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg U6 Bhf. Alt Mariendorf/ Bus 179

Veröffentlicht unter Britz | Verschlagwortet mit , ,

Sommer-Gottesdienst mit Taufen und Abendmahl auf dem Tempelhofer Feld

am 15. Juli von 10 – 11 Uhr.

Die Kirchengemeinden Fürbitt-Melanchthon, Genezareth, Martin Luther, Nikodemus und Rixdorf feiern am kommenden Sonntag unter Mitwirkung von Prädikant Norbert Busse, Pfarrerin Anja Siebert-Bright und Pfarrerin Christine Radziwill einen regionalen Sommer-Gottesdienst mit Taufen und Abendmahl auf dem Tempelhofer Feld. (Bei heftigem Regen findet der Gottesdienst in der Genezareth-Kirche am Herrfurthplatz statt.)

=> Tempelhofer Feld
Eingang Herrfurthstraße/Oderstraße, Straße 645, Berlin-Neukölln

Veröffentlicht unter Tempelhofer Feld | Verschlagwortet mit , , ,

Makunaima 2018 – Bauen und Spielen im Lehmdorf: Großes Ferienprogramm im Britzer Garten

Foto: Grün Berlin GmbH

Makunaima – die beliebte Natur-Bauspiel- aktion bietet kleinen und großen Besuchern im Lehmdorf Gelegenheit, sich vom 13. Juli bis 12. August (Di. – Fr. 10 – 17 Uhr, Sa. und So. 11 – 18 Uhr) kreativ zu entfalten. Kinder und Jugendliche können ihre handwerklichen Fähigkeiten erproben, etwa beim Bau von Kleinskulpturen aus Lehm. Die Figuren dürfen mit nach Hause genommen werden. Auf einem Sockel erden die schönsten Arbeiten zu einem Gesamtwerk im Laufe der Ferienwochen vereinigt.

Neben dem Werkeln mit farbigen Tonen und Lehmerden am zentralen Basteltisch, gibt es auch die Möglichkeit Lehmsteine herzustellen. Daraus entstehen dann größere Skulpturen aus Lehm und/oder Weiden. Angesprochen sind alle, insbeson- dere Kinder, die gerne mit den eigenen Händen Naturbaustoffe formen möchten. Dabei steht eine erfahrenes Team bereit, der Kreativität freien Raum zu lassen.

Makunaima, das Lehmdorf im Britzer Garten, ist ein idyllischer Platz inmitten Berlins schönstem Park, der das ganze Jahr über von Kindern benutzt und bespielt wird. Das Projekt Makunaima, bei dem in Zusammenarbeit mit Kindern und Mitarbeitern ein außergewöhnlicher Spielort entstanden ist, besteht aus einer Anzahl großer Skulpturen und Hütten, sowie einzelnen Holzskulpturen und Mosaikarbeiten mit phantasievollen Spiel-Elementen, wie dem Piratenboot, der Kinderbar, dem Flüsterthron, dem Pallaver-Pavillon und dem Bärentempel. Über eine Wegeverbindung entlang der Hauptachse im Dorf führt der Weg ins Lehm-Labyrinth. Dort findet sich noch mehr Platz zum Spielen und Entdecken, z. B. die Totems und Holzskulpturen. Das Lehmlabyrinth entstand in den Jahren 2004 bis 2007. Eine Reihe von auf Sockeln gelagerten Lehmmauerteilen schafft einen verwinkelten Raum der sich besonders gut zum Fangen und Verstecken eignet. Etwas abseits vom Platz – stehen Spielpalast und Schattenpavillon sowie die beiden Mosaik-Elefanten Tembo und Toto. Der kürzeste Weg zum Lehm- dorf erfolgt über den Eingang Tauernallee/Sangerhauser Weg.

Eintritt: 3 / 2 €, ermäßigt. 1,50 / 1 € (Jahreskartenbesitzer 2018 haben freien Eintritt)

=> Britzer Garten
Sangerhauser Weg 1, Berlin-Neukölln

Eingänge:
Mohriner Allee U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm S/U Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg U6 Bhf. Alt Mariendorf/ Bus 179

Veröffentlicht unter Britz | Verschlagwortet mit , ,

Berlinskie Samovary bei „Sommer im Park“:

am 15. Juli (Sonntag) um 18 Uhr.

Die Band „Berlinskie Samovary“ überträgt in ihrem eigenen und unverwechselbaren Stil ehrliche Folk-Messages von trauriger Melancholie bis hin zu überschäumender Euphorie in Rock’n’Roll-Energie: mit Ecken und Kanten, mitreißend, geradeaus, fein ziseliert und gleichzeitig ungeschliffen rau. Der mehrstimmige Gesang bringt die Harmonien der mit russischem Touch komponierten Lieder wunderbar zur Entfaltung, hochkarätige Solisten am Akkordeon und am Saxofon spielen wilde Soli mit Kraft und Spontanität der 70-er.

Eintritt: frei

=> Galerie im Körnerpark
Schierker Str. 8, Berlin-Neukölln

Veröffentlicht unter Körnerkiez | Verschlagwortet mit , , ,

Workshop „Kräuter, Senf und Pesto“

Ursula Müller vom Freilandlabor Britz e. V. zeigt am 15. Juli von 12 – 15 Uhr wie Kräuteröl, Kräuteressig, Senf und andere leckere Kräuterrezepte aus Wild- und Küchenkräutern hergestellt werden können.

Ort: Freilandlabor/Umweltbildungszentrum
Entgelt: 6 € / Anmeldung: Tel. 030 – 70 33 020

=> Britzer Garten
Sangerhauser Weg 1, Berlin-Neukölln

Eingänge:
Mohriner Allee U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm S/U Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg U6 Bhf. Alt Mariendorf/ Bus 179

Veröffentlicht unter Britz | Verschlagwortet mit , , ,