Pfingstkonzert im Britzer Garten: Das Salon-Orchester Berlin spielt Frank Sinatra:

am 20. Mai von 15 – 17 Uhr.

Zum 20. Todestag von Frank Sinatra werden seine Hits wieder lebendig: Am 14.Mai 1998 verstarb Frank Sinatra im Alter von 83 Jahren in Los Angeles. Pünktlich zu seinem 20. Todestag spielt das Salon-Orchester auf der Festplatzbühne am See ein ganz besonderes und speziell für den Britzer Garten zusammengestelltes Konzert.

Mit dem charismatischen Sänger Philip Eick werden die unvergesslichen Hits von „The Voice“ Frank Sinatra wieder lebendig. In der um eine Posaune aufgestockten Grundbesetzung des Orchesters unter Leitung von Christoph Sanft sind zahlreiche Titel Sinatras – von Moon River bis Strangers in the night – zu hören.

Eintritt: 3 € / erm. 1,50 € (Jahreskartenbesitzer haben freien Eintritt)

=> Britzer Garten
Sangerhauser Weg 1, Berlin-Neukölln

Eingänge:
Mohriner Allee U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm S/U Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg U6 Bhf. Alt Mariendorf/ Bus 179

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Britz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.