Veranstaltungen im Freilandlabor Britz in der kommenden Woche

21. Oktober, 11-16 Uhr: Rund um den Apfel
Apfel ist nicht gleich Apfel. Der Pomologen-Verein Brandenburg e.V. zeigt eine Ausstellung von Apfelsorten. Gartenbesitzer können Sorten (max. 3 pro Person) bestimmen lassen. Um 14 Uhr hält Dr. Friedrich-Karl Schembecker den Vortrag „Pflege von Obstgehölzen“.
Teilnahme: 3 €, ermäßigt 2 € für den Vortrag
Treffpunkt: Freilandlabor /UBZ

27. Oktober, 13-16 Uhr: Natur für Kinder: Vogelbeobachtung im Herbst
Das Erkennen von Vögeln ist jetzt einfacher geworden. Viele Arten sind in den Süden gezogen, nur einige sind hier geblieben. Dirk Kuring möchte mit Kindern zwischen 7 und 11 Jahren die „Standvögel“ beobachten. Dabei treffen wir vielleicht auch auf den einen oder anderen Wintergast.
Teilnahme: 4 €
Anmeldung: Tel. 030 – 7033020
Treffpunkt: Freilandlabor/UBZ

28. Oktober, 9 Uhr: Wintergoldhähnchen zu Gast
Nur Ende Oktober können wir die kleinste europäische Vogelart entdecken, da sie nur jetzt im Park rastet. Vogelliebhaber sind herzlich eingeladen, mit Bernd Steinbrecher diesen und andere Vögel zu beobachten.
Teilnahme: 3 €, erm. 2 €
Treffpunkt: Eingang Buckower Damm

28. Oktober, 11 – 16 Uhr: Tag des Pilzes
Die Pilzkundliche Arbeitsgemeinschaft Berlin/Brandenburg e.V. zeigt eine Ausstellung von Frischpilzen. Die Experten stehen auch für Pilzberatungen zur Verfügung. Um 11.30 Uhr und um 14 Uhr finden Pilzführungen statt.
Teilnahme: 3 €, erm. 2 € je Führung
Treffpunkt: Freilandlabor/UBZ

=> Britzer Garten
Sangerhauser Weg 1, Berlin-Neukölln

Eingänge:
Mohriner Allee U6 Bhf. Alt-Mariendorf / Bus 181
Buckower Damm S/U Bhf Hermannstraße / Bus M 44
Tauernallee und Sangerhauser Weg U6 Bhf. Alt Mariendorf/ Bus 179

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Britz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.