Variations on Brass: „Berlin Concert Brass“ im Kulturstall auf dem Gutshof Britz:

am 17. November (Samstag) um 17 Uhr.

British-style Brassband-Musik in internationaler Besetzung: „Berlin Concert Brass“ spielt unter der Leitung von David Rodeschini ein abwechslungsrei- ches Programm mit Original Brassband-Werken von Nigel Hess (East Coast Pictures), Edward Gregson (Variations on Laudate Dominum), Kenneth Downie (Healing Waters), einigen Überraschungen und sanften Klängen.

Im Jahr 2012 gründete eine kleine Gruppe Brassband-begeisterter Berliner mit Berlin Concert Brass (BCB), die einzige british-style Brassband Berlins und eine von wenigen in Nord-Ost-Deutschland. Unter der Leitung des gebürtigen Schweizers David Rodeschini nahm die Band bereits an Wettbewerben teil und spielt regelmäßig mehrere Konzerte pro Jahr in Berlin, Deutschland und Europa, von denen die Zuschauer Begeisterung und Faszination für Brass-Band-Musik mit nach Hause nehmen. Die Mitglieder von Berlin Concert Brass bringen musikalische Erfahrung aus vielen Ländern mit – Australien, Kanada, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Japan, der Schweiz und den USA. Viele der Musiker entdecken die kraftvolle und energetische Brassband-Musik in BCB für sich neu.

Eintritt: frei

=> Kulturstall Gutshof Schloss Britz
Alt-Britz 81-83, Berlin-Neukölln

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Britz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.