Rückblick auf Pro Schillerkiez-Veranstaltungen

Veröffentlicht am 4. April 2012: 2. Ostermarkt auf dem Herrfurthplatz

2. Ostermarkt im Schillerkiez+Neuk?llnAm 7. April ist der Schillermarkt wieder mehr als ein Wochenmarkt. Zusätzlich zu den Markthändlern, die dort jeden Sonnabend den Kunden ihre Waren offerieren, sind am Ostersamstag von 10 – 16 Uhr diverse Kreative, Vereine, Initiativen und Schulen vertreten.

Der Pyramidengarten bietet u. a. Marmeladen und Chutneys aus eigener Herstellung an, Kirsten Jenne handgearbeiteten Schmuck und Kirsten Heidler eine kostenlose Schreibwerk- statt (Treffpunkt: 11.30 Uhr vor dem Café Selig). Die Künstlerinnen Silvana Czech, Simone Kehl, Iris Hillmeister-Becker, Angela und Susanna Necass, Andrea Schoberth sowie das Hope Senioren- zentrum präsentieren und verkaufen ihre Bilder, Egon Staacks Keramik und die BerlinFabrik ihre T-Shirt-Kollektion. Die Karlsgarten-Grund- schule hat Tee, Kuchen und Gebasteltes im Angebot, andere Stände Ostereier, Strick- und Stoffartikel, Collagen, antiquarische Bücher, Scherenschnitte und Informationen über Friedensarbeit. Darüber hinaus wird selbstverständlich auch der Pro Schillerkiez e. V., der in Zusammenarbeit mit der Marktverwaltung Perske den Ostermarkt veranstaltet, mit einem Stand vertreten sein. An diesem wird auch ein kleines Kulturprogramm stattfinden:

– 11.30 Uhr: Schreibwerkstatt mit Kirsten Heidler (Treffpunkt vor dem Café Selig; Teilnahme kostenlos, Spende erwünscht)
– 12.30 Uhr: Französische Lyrik emotional und rau. Milistu textet, komponiert, arrangiert und produziert ihre Musik, und das Ergebnis ist ein Gemisch aus Art-Pop und Elektonic-Chansons.
– 13 Uhr: Indische Tänze der Familie Khajuria
– 14 Uhr: Lesung von Geschichten, die bei der Schreibwerkstatt entstanden sind.
– 13.30 Uhr: Art-Pop und Electronic-Chansons mit Milistu
– 14.30 Uhr: Indische Tänze der Familie Khajuria

Ein Osterhasen-Paar hat ebenfalls seinen Besuch auf dem Herrfurthplatz angekündigt und will dort Süßes an die kleinen und großen Besucher verteilen.

=> Schillermarkt
Herrfurthplatz, Berlin-Neukölln

Veröffentlicht am 24. November 2011: Adventsmarkt im Schillerkiez

1.Adventsmarkt+Herrfurthplatz+Neuk?llnAm 26. November wird die diesjährige Neuköllner Weihnachtsmarkt-Saison von 10 – 17 Uhr mit dem Adventsmarkt im Schillerkiez eröffnet.

Auf Initiative des Pro Schillerkiez e. V. wird der von der Marktverwaltung Rainer Perske betriebene Wochenmarkt auf dem Herrfurthplatz erweitert. An 31 zusätzlichen Marktständen können Leckereien (z. B. Schokoladenartikel, Ge- bäck, Stolle, alkoholfreier Punsch), Kunst u. a. von Silvana Czech, Wolfgang Schnell, Knuzen, Wolfgang Riedemann und Sandra Hübner, Kunsthandwerk (z. B. Textilar- beiten, Schmuck, Taschen, Kerzen, Buchhüllen), Designer-Mode und Accessoires (z. B. von Berlinfabrik, African Mode Design) gekauft werden.

Ab 12 Uhr findet ein abwechslungsreiches, stimmungsvolles Kulturprogramm für Jung und Alt statt: Milistu Sturm präsentiert französische Chansons (ab 12 Uhr), Günther Stolarz spielt ab 14 Uhr eigene, selbst komponierte Lieder von dramatisch bis magisch am Klavier, Ingrid Biermann-Volke (ab 12 Uhr) sowie Horst Köhler tragen Weihnachtsgeschichten und -gedichte vor. Ab 13 Uhr versteigert Reinhold Steinle für einen guten Zweck Kunstdrucke aus Silvana Czechs Serie „Kleine Liebeserklärung an Neukölln“.

Für Kinder gibt es Puppentheater von Burkhard Behring (ab 15 Uhr), Spiele mit dem Team vom Pyramidengarten Neukölln, alte Murmel- spiele mit Schülerinnen und Schülern der Karlsgarten-Schule sowie die Chance auf Gewinne am Glücksrad. Kinder, die ein Weihnachtsgedicht vortragen, werden vom Weihnachtsmann mit kleinen Gaben beschenkt.

Die Gäste des Adventsmarktes werden durch einen Adventsparcours zu allen Markt- ständen geführt. Wer ihm folgt, findet Lösungsbuchstaben, die einen Lösungssatz ergeben. Bei einer Verlosung um 15.30 Uhr werden Tüftler mit Gewinnen belohnt, die von den Markthändlern und Grün Berlin zur Verfügung gestellt wurden.

Der Adventsmarkt im Schillerkiez ist darüber hinaus auch als Auftaktveranstaltung für zukünftige Open-Air-Kunstausstellungen, die ab 2012 auf dem Herrfurthplatz stattfinden können, zu sehen. 15 Künstler sind diesmal dabei und präsentieren ihre Werke auf dem Gelände der Genezareth-Kirche.

=> Schillermarkt
Herrfurthplatz, Berlin-Neukölln

Veröffentlich am 24. September 2010: Der Schillerkiez feiert Rixdorf – das Finale!

dsfr-plakat_25-9-10Morgen wird von 10 bis 16 Uhr auf dem Schillermarkt zum letzten Mal das 650-jährige Bestehen von Rixdorf/Neukölln gefeiert. Mit dabei sind neben Künstlern und Initiativen diesmal Reinhold Steinle und Anna Faroqhi.

Herr Steinle wird ab 13.30 Uhr Rosinen fliegen lassen, die diejeni- gen, die sie fangen, zu Gewinnern von Gutscheinen für die Neuköll- ner Oper, einen Schmiedekurs in der Rixdorfer Schmiede (u. a.) oder Quiz-Jokern machen. Anschließend signiert Anna Faroqhi ab 14 Uhr rixdorf-chronikam Stand des Pro Schillerkiez e. V. ihren Neukölln-Comic „Weltreiche erblühten und fielen“.

Darüber hinaus wird es auch beim Finale der vierteiligen Veranstaltungsreihe wieder das beliebte Rixdorf-Quiz geben, bei dem sechs Einkaufsgutscheine für den Schillermarkt gewonnen werden können, die von der Marktverwaltung Perske gespendet werden. Ebenfalls wieder dabei: die Rixdorf-Chronik, die viele wertvolle Hinweise für Quizzer bereithält und das Wissen aller erweitert, die sich für die Historie von Rixdorf/Neukölln interessieren.

=> Der Schillerkiez feiert Rixdorf
Herrfurthplatz, Berlin-Neukölln

Veröffentlicht am 24. Juni 2010: Der Schillerkiez feiert Rixdorf

der schillerkiez feiert rixdorf_neuk?lln_29.5.2010Samstag wird von 10 bis 16 Uhr auf dem Herrfurth- platz wieder der 650. Jahrestag von Rixdorfs ers- ter urkundlicher Erwähnung gefeiert.

Bei dem zweiten von vier Aktionstagen auf dem Schil- lermarkt gibt es

– ein großes Rixdorf-Quiz, bei dem sich wieder tolle Preise, die von der Marktverwaltung Rainer Perske gespendet wurden, gewinnen lassen
– leckeres Essen aus der böhmischen Küche
– historische Polizei-Uniformen und eine blauen Minna zu bestaunen
– viel Wissenswertes über die 650-jährige Geschichte unseres Bezirks
– Spiele für Kinder
und allerlei Überraschungen.

=> Der Schillerkiez feiert Rixdorf
Herrfurthplatz, Berlin-Neukölln

Veröffentlicht am 27. Mai 2010: Premiere auf dem Herrfurthplatz

st?rken vor ort neuk?lln_der schillerkiez feiert rixdorf_pro schillerkiez e.v.… heißt es am 29. Mai auf dem Schillermarkt an der Genezareth-Kirche. Von 10 bis 16 Uhr erwartet die Besucher des Wochenmarktes neben den üblichen Marktangeboten ein kulturelles Rahmenprogramm, das sich um den 650. Ge- burtstag Rixdorfs dreht und eine Brücke vom dörflichen Zentrum am Richardplatz in den Schillerkiez schlägt.

Akteure und Anwohner des Schillerkiezes haben sich mit der Historie des Bezirks Neukölln auseinandergesetzt und präsentieren sich und ihre Arbeit an Marktständen. So wird es z. B. eine künstlerisch umgesetzte Rixdorf-Chronik geben, und beim Rixdorf-Quiz sind attraktive Preise im Gesamtwert von 225 Euro zu gewinnen, die von der Marktverwaltung Perske gespendet wurden. Für Kinder gibt es reichlich Gelegenheit, traditionelle Spiele auszuprobieren, 650-Jahre-Rixdorf-Flaggen zu bemalen oder Polizisten in historischen Uniformen zu bestaunen. Des leiblichen Wohls nimmt sich u. a. das Neuköllner Ausbildungsrestaurant der Akademie Berlin-Schmöckwitz an und kredenzt böhmische Spezialitäten.

=> Der Schillerkiez feiert Rixdorf
Herrfurthplatz, Berlin-Neukölln

Advertisements